200 m - Messmast am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
© Institut für Meteorologie und Klimaforschung - Department Troposphärenforschung (IMK-TRO)
 

 

Bild: Der 200 m hohe meteorologische Messmast am KIT
 

Beschreibung des Messmastes:
Der meteorologische Messmast des IMK-TRO (Koordinaten 49° 5' 33'' N, 8° 25' 33'' O, 110,4 m NN) sammelt seit dem 01.12.1972 meteorologischen Daten.
Die Daten werden für Turbulenzuntersuchungen in der Grenzschicht, Auswertung von Ausbreitungsuntersuchungen und klimatologische Studien verwendet. Die meteorologische Instrumentierung umfasst Geräte zur Messung
  • der Windgeschwindigkeit (2, 20, 30, 40, 50, 60, 80, 100, 130, 160, 200 m Höhe),
  • der Windrichtung (40, 60, 80, 100, 160, 200 m Höhe),
  • des Windvektors (4, 40, 100, 200 m Höhe),
  • der Temperatur (2, 10, 30, 60, 100, 130, 160, 200 m Höhe),
  • des Taupunkts (2, 10, 30, 100, 200 m Höhe),
  • der kurz- und langwelligen Strahlungskomponenten,
  • des Bodenwärmestroms,
  • des Niederschlags
  • und des Luftdrucks.
Die Mittel- und Maximalwerte sind auf 10 Minuten bezogen.
 

 Zeitreihen  aktuelle 10-Minuten Profile
 langjährige Zeitreihe Temperatur

 langjährige Zeitreihe Niederschlag
 

Nutzungsbedingung:
Die Daten sind nicht ohne weiteres mit z.B. Stationsdaten des Bodenmessnetzes eines Wetterdienstes vergleichbar. Unabhängig von der Qualität dürfen die Daten ohne Einwilligung des Institutes für Meteorologie und Klimaforschung nicht kommerziell oder wissenschaftlich verwendet werden. Darüber hinaus übernehmen weder das Institut noch irgendwelche vom Institut beauftragten Personen eine Verantwortung für Schäden, die aus der Verwendung der Daten entstehen oder entstanden sind.
 
Bei Fragen zu den Daten: Mail